direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Roland Lauster
Geboren 1955 in Stuttgart

Kontakt

Vita

Ausbildung und Tätigkeiten


1978-1984
Studium der Biologie an der Universität Bielefeld und der Freien Universität Berlin.
1984-1987
Promotion in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Trautner am Max Planck Institut für molekulare Genetik.
1987-1989
Post-Doc Anstellung am Max Planck Institut
1989-1991
Wissenschaftliches Mitglied am „Basel Institute for Immunology“
seit 1991
Arbeitsgruppenleiter Molekularbiologie am Deutschen Rheuma-Forschungszentrum Berlin (DRFZ)
1997
Mitbegründer der Firma GenExpress GmbH in Berlin
2001
Habilitation im Fach Genetik an der Freien Universität Berlin
2002-2005
Gastprofessor für das Fachgebiet Medizinische Biotechnologie an der Technischen Universität Berlin
Okt. 2005
Rufannahme auf die W3Professur „Medizinische Biotechnologie“ an der Technischen Universität Berlin
Sep. 2008
Ruf auf die W3 Professur für Medizinische Biotechnologie an der Universität Erlangen
Apr. 2009
Ablehnung
Okt. 2009
Gewinner des Innovationspreises Med-Tech (BMBF)
Nov. 2009
Gewinner im GoBIO-Wetbewerb des BMBF


Funktionen


1991-1996
Vertrauensmann im DRFZ (anstelle eines Personalrates, den es am DRFZ nicht gibt)
2001
Mitglied im Zukunftsforum der DECHEMA e.V. Frankfurt/Main,
Koordinator des BMBF-Verbundprojektes "Optimierte Hautregeneration"

2001
Sprecher im Zukunftsforum der DECHEMA, Mitherausgeber der Broschüre „Biotechnologie 2020“, Koordinator des BMBF-Verbundprojektes "Protektive T Zellen"
seit 2003
Mitglied im Arbeitsauschuss „Medizinische Biotechnologie“ der DECHEMA und ständiger Gast der Fachsektion
seit 2005
Vorsitzender im Prüfungsausschuss des Studiengangs „Biotechnologie an der TU Berlin“
seit 2006
Geschäftsführender Direktor am Institut für Biotechnologie

2007-2011
gewähltes Mitglied im Akademischen Senat der TU Berlin
seit 2007
Antragsteller und Mitglied im Steering Committee der DFG geförderten Graduiertenschule BSRT aus der Exzellenz Initiative
seit 2007
Mitglied im "Berlin-Brandenburg Center for Regenerative Therapies" (BCRT)



Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe